Die Veranstaltung wird auf Grund der aktuellen Ereignisse auf einen späteren Zeitpunkt verschoben!

Unser Tag der offenen Tür steht in diesem Jahr unter dem Thema

“Wenn die Seele den Körper ruft”

dieses Foto zeigt ein Bild vo Dagmar Hellriegel

 

Samstag, 28.03.2020 von 11.00 bis 16.00 Uhr

Workshops – Vorträge – Beratung

Programm

Raum 1

12.30 – 13.30 – Innere und äußere Haltung – Massage des Tiefenbindegewebes
Margit Dela, Shiatsu-Praktikerin

14.00 – 15.00 – Achtsame Berührung und Kontakt als Ressource in der Traumalösung und im Alltag – Workshop Raum & Halt
Diane Michel, Dipl. Sozialpädagogin – Humanistische Psychologie, SE-Traumalösung

15.15 – 16.00 – Warum werden wir eigentlich krank? Betrachtung aus homöopathischer Sicht
Magdalena Schneider, Heilpraktikerin

Raum 2

11.30 – 13.00 – Stress in der Beziehung? Wo stehe ich? Eine Standortbestimmung
Antonia Torras, Gestalttherapeutin, Systemischer Coach

13.30 – 14.30 – Angst – ein Gefühl mit Nebenwirkung. Und genauso wichtig wie Mut.
Monika Neuwinger, Heilpraktikerin Psychotherapie

15.00 – 16.00 – Das kleine 1 x 1 der Erotik
Ulrika Vogt, Sexualtherapeutin – Heilpraktikerin Psychotherapie

Gruppenraum

11.30 – 13.00 – Was brennt mir auf der Seele? Aufstellung zum Thema Seele und Gesundheit
Monika Huisgen, Life- und Job-Coach

13.15 – 14.00 – “Komm in Balance” Bewegungsworkshop
Maren Lutz, Tanztherapeutin, Heilpraktikerin Psychotherapie

14.15 – 16.00 – “SinnBilder erleben” – Einführung in den Umgang mit Meditationsbildern
Dagmar Hellriegel, Kunstpädagogin

Foyer

Persönliche Beratung und Informationen bieten neben den vortragenden Kolleg_innen

Ulrike Deutsch – Praxisleitung, Gesundheitsberatung & Coaching für Selbstständige

Heike Wagner – Heilpraktikerin – u. a. Spagyrik, Elektrolyse-Fussbad, Homöopathie

Meryem Erkan – M.A. Erziehungswissenschaften und Medienpädagogin, systemisch-humanistische Beratung

 

Info-Tisch zu diversen Therapie-, Beratungs- und Behandlungsmethoden der Kolleg_innen die nicht vor Ort sind.

Die Veranstaltung ist kostenlos, Änderungen vorbehalten!